Aufregung um Baumfällung


von Tageblatt-Redaktion

Aufregung um Baumfällung
Foto: Gernot Menzel

Wiednitz. Was die Herbstürme und vor allem „Herwart“ mit ihren Naturgewalten nicht geschafft haben, das ist einer Motorsäge gelungen: Die zweistämmige Eiche zwischen dem Vereinshaus „Jägerhof“ und der Sporthalle in Wiednitz (Bildmitte) wurde vor wenigen Tagen zu Fall gebracht.

Die Fällung erfolgte sehr zur Überraschung der Wiednitzer. Diese machten ihrem Ärger in einer von 17 Bürgern unterzeichneten Anfrage an den Bernsdorfer Rathaus-Chef und in der Sitzung des Ortschaftsrates, der sich einstimmig hinter das Schreiben stellte, mächtig Luft.

Die Antwort des Bürgermeisters steht noch aus. Unabhängig davon kündigte er bereits an, relevante Baumfällungen künftig zum Thema im Technischen Ausschuss machen zu wollen, verbunden mit einer rechtzeitigen vorherigen Information an den Ortschaftsrat. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.