Aufnahme in die Seidewinkler Dorfgemeinschaft


von Tageblatt-Redaktion

Aufnahme in die Seidewinkler Dorfgemeinschaft
Fünf Männer und ihre Familien wurden vom Seidewinkler Ortsvorsteher Christian Kaiser (rechts) als Neubürger begrüßt. Foto: Edith Jaeger

Seidewinkel. Auch in Seidewinkel wurden am Aschermittwoch fünf Männer und ihre Familien in die Dorfgemeinschaft aufgenommen. Ortsvorsteher Christian Kaiser hatte in das Bürgerhaus „Alte Schule“ geladen und begrüßte die „Neuen“ feierlich.

Dazu gehört das Entrichten eines Obolus sowie das Verlesen ihrer Rechte und Pflichten. Im Anschluss wurden Urkunden überreicht und das Freibier genossen. Für die weitere Verpflegung sorgte der Jugendclub des Dorfes.

Auch eine Spendensammlung fand an diesem Abend statt, die den Erwerb eines historischen handgeschriebenen „Protokollbuchs von Seidewinkel“ ermöglichen soll. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 5?