Aufforstung im WK X


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Silke Richter
Foto: Silke Richter

Abrissflächen im Hoyerswerdaer WK X werden derzeit aufgeforstet. Mitarbeiter von der Firma Spezial- und Bergbauservicegesellschaft (SGL) aus Lauchhammer brachten allein in den vergangenen Tagen 9 500 Eichen, Buchen, Linden und Sträucher in den Boden.

Die Flächen stellte Großvermieter LebensRäume der LMBV zur Verfügung, die ihrerseits Platz für Ausgleichsmaßnahmen gesucht hatte, um Eingriffe in die Natur auszugleichen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.