Aufbau-Bücher


von Tageblatt-Redaktion

Aufbau-Bücher
Foto: Uwe Jordan

60 Jahre Hoyerswerda - Neustadt bedeutet eigentlich 62 Jahre neue Stadt Hoyerswerda und 62 Jahre Schwarze Pumpe. Zumindest literarisch sind die Baustarts 1955 und 1957 nicht ganz scharf zu trennen - weshalb es auch das Hoyerswerdaer Tageblatt in seiner Serie "60 Jahre Neustadt" nicht versucht.

In der heutigen Ausgabe der Sächsischen Zeitung ist auf Seite 7 allerdings nachzulesen, dass es eine ganze Reihe von Autoren gegeben hat, die sich dem Aufbau von Schwarze Pumpe und seiner Werkssiedlung widmeten. Brigitte Reimann ("Franziska Linkerhand") und Siegfried Pitschmann ("Erziehung eines Helden") sind lediglich die Bekanntesten.

Wer mag, kann auch Werner Schmolls "Kiefern und Kühltürme" oder Heinrich Ernst Siegrists "Stürmische Jahre" lesen. Aber Vorsicht! Die literarische Qualität ist nicht durchgängig exzellent zu nennen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 3.