Auf Viren-Suche in drei Seniorenheimen


von Tageblatt-Redaktion

Auf Viren-Suche in drei Seniorenheimen
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. In drei Seniorenheimen im Kreis Bautzen haben Mitarbeiter des Gesundheitsamtes am Mittwoch mit Test-Abstrichen nach Infektionen mit Sars-CoV-2 gesucht. Inzwischen liegen die Ergebnisse vor: In keinem einzigen Fall haben die Tests einen Krankheitsnachweis erbracht.

Der Verwaltung sind aktuell im Kreisgebiet 125 Personen bekannt, die an Covid-19 laborieren. Das ist eine Person mehr als am Mittwoch. Acht Betroffene werden stationär im Krankenhaus betreut. Die Zahl der als genesen geltenden Ex-Patienten blieb konstant bei 206.

Seit Anfang März stehen in der Kreis-Statistik 341 nachgewiesene Covid-19-Fälle sowie 1.644 amtlich verhängte Quarantänen. Momentan dürfen 355 Menschen ihre Wohnungen nicht verlassen. Zehn mit Sars-CoV-2 infizierte Senioren sind in den letzten Wochen verstorben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 9.