Auf nach Bremen!


von Tageblatt-Redaktion

Quartett mit großen Plänen - die Bremer Stadtmusikanten auf der Hinterbühne der Hoyerswerdaer Lausitzhalle. Foto: Rainer Könen
Quartett mit großen Plänen - die Bremer Stadtmusikanten auf der Hinterbühne der Hoyerswerdaer Lausitzhalle. Foto: Rainer Könen

"Die Bremer Stadtmusikanten" - so titelte das Familienprogramm der diesjährigen 52. Hoyerswerdaer Musikfesttage.

Am Sonntagvormittag erzählte die Happy Feeling Band die Grimm'sche Geschichte der vier ausgedienten Tiere, die ihrem traurigen Schicksal zu entgehen suchen, indem sie sich auf den Weg nach Bremen machen, um dort als Stadtmusikanten eine neue Perspektive zu haben.

Ihr Weg führt sie allerdings über Hoyerswerda, wo ein Casting angesagt ist. Unterwegs verliert jedoch ausgerechnet der als Sänger vorgesehenen Hahn seine Stimme. Aber am Ende wird alles gut - auch dank der Mithilfe der Kinder im Hoyerswerdaer Publikum. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.