Auf gestohlenem Fahrrad gestoppt


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Wegen des Verdachts der Hehlerei, in diesem Falle wegen des Erwerbs von Diebesgut, ermittelt die Polizei gegen einen jungen Mann, der ihr am Sonntag bei einer Kontrolle an der Liselotte-Herrmann-Straße in die Arme fuhr. Er war dort einer Mitteilung zufolge auf einem Fahrrad unterwegs.

Dieses habe sich rasch als gestohlen herausgestellt. Die Diebstahlsanzeige stamme vom Oktober des vergangenen Jahres. Man habe das Fahrrad sichergestellt und gegen den 20-Jährigen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 2.