Auf geht’s nach Georgia


von Tageblatt-Redaktion

Auf geht’s nach Georgia
Foto: Hagen Linke

Dank eines Stipendiums darf Hanna Bresan aus der Oberschule Wittichenau für vier Wochen in den USA lernen. Die Zehnklässlerin fliegt am Samstag in den Bundesstaat Georgia im Südosten des Landes und lebt in einer Gastfamilie. Das Förderprogramm des Kultusministeriums für engagierte Schüler gibt es seit 2010. Bisher konnten 130 Mädchen und Jungen aus Sachsen dieses Angebot wahrnehmen.

Das Stipendium umfasst die Kosten der Unterbringung in der Gastfamilie, des Schulbesuchs, die Flugkosten, die Fahrtkosten vom Flughafen im Gastland zur und von der Gastfamilie, die Betreuung vor Ort sowie die notwendigen Versicherungen. Dass Hanna, die am Samstag mit Reisebeginn 16 Jahre alt wird, erst verspätet feiern kann, ist überhaupt nicht schlimm: „Ein besseres Geburtstagsgeschenk hätte es nicht geben können“, freut sich die Wittichenauerin. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 8.