Auf Esel-Jagd


von Tageblatt-Redaktion

Zeißig. Ein Esel hat in den frühen Morgenstunden einen Polizeieinsatz verursacht. Wie mitgeteilt wird, meldeten sich Verkehrsteilnehmer zwischen 3 und 4 Uhr, als das Tier auf der B 96 zwischen Zeißig und Maukendorf unterwegs war. Man habe den Ausreißer dann gemeinsam mit seinem Besitzer wieder in sein Gehege getrieben. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 8.