Auf dem Chefsessel


von Tageblatt-Redaktion

Auf dem Chefsessel
Foto: TB-Archiv

Das Geschäftsführerbüro bei der Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda bezogen hat in dieser Woche Steffen Markgraf. Er ist der Nachfolger von Margitta Faßl, die nach 23 Jahren im Amt in den Ruhestand gehen kann.

Steffen Markgraf ist vor 46 Jahren in Hoyerswerda geboren und im WK VIII aufgewachsen, lebt aber inzwischen in Wittichenau. Zuletzt war der Betriebswirt als Hoyerswerdaer Filialdirektor der Ostsächsischen Sparkasse für zehn Niederlassungen mit 70 Beschäftigten verantwortlich.

Bei der Wohnungsgesellschaft hat Markgraf nun 65 Mitarbeiter zu führen. Er hat sich bei den allermeisten bereits persönlich vorgestellt. Margitta Faßl hat ihren Nachfolger nämlich drei Wochen lang eingearbeitet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 8?