Auf Bergbaukippe stehendes Wohnhaus wird abgerissen


von Tageblatt-Redaktion

Auf Bergbaukippe stehendes Wohnhaus wird abgerissen
Foto: LMBV

Lauchhammer. Zwei Jahre, nachdem Anwohner in Lauchhammer-Ost mitgeteilt bekommen haben, dass ihre auf einer Bergbaukippe stehenden Häuser nicht sicher sein sollen, beginnt der Abriss eines Gebäudes. Der staatliche Bergbausanierer LMBV meldet aus der Wilhelm-Külz-Straße erste Abbrucharbeiten. Insgesamt gelten fünf Wohn- und vier Gewerbebauten als gefährdet. Die Stadt Lauchhammer und die LMBV sagen freilich, weiterer Rückbau sei an der Külzstraße derzeit nicht vorgesehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.