Auch hier ist etwas los am Internationalen Museumstag


von Tageblatt-Redaktion

Auch hier ist etwas los am Internationalen Museumstag
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. In diesem Jahr findet der Internationale Museumstag bereits zum 47. Mal statt – ganz so lang ist die Energiefabrik Knappenrode natürlich noch nicht dabei.
Am Sonntag, dem 19. Mai, sind von 10 bis 18 Uhr Besucherinnen und Besucher bei freiem Eintritt in das Museum eingeladen. Neben den klassischen Dauerausstellungen und der Sonderausstellung „power2change“ wird es einige Sonderführungen geben, die der Förderverein Lausitzer Bergbaumuseum e. V. ausrichten wird.

Am Pfingstsonntag öffnet auch das Schloss und Stadtmuseum Hoyerswerda von 14 bis 18 Uhr im Rahmen des internationalen Museumstages seine Pforten. Unter dem Motto „Kreatives Schaffen“ sind Interessierte jeden Alters dazu eingeladen, die beeindruckende Welt des Handwerks aktiv zu erleben. Es können verschiedene Handwerke ausprobiert und spielerisch erforscht werden. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei. (red)

www.museumstag.de

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 6?