Auch Handballer unterstützen Groß-Putz


von Tageblatt-Redaktion

Auch Handballer unterstützen Groß-Putz
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Zahlreiche Menschen sind dem Aufruf des Jugendstadtrates gefolgt und haben sich am Wochenende an dessen zweiter Müll-Sammel-Aktion beteiligt. Unter anderem packten Mitglieder des LHV Hoyerswerda (im Bild) mit an. Aus den Waldstücken nahe ihrer sportlichen Basis im Berufsschulzentrum „Konrad Zuse“ entfernten sie wahre Müllberge.

Die Säuberungs-Aktion erstreckte sich also auf mehr als die vier Hauptstandorte Bürgerzentrum, Katholische Kirche, Familienpark und Jugendclubhaus, war auch andernorts zu beobachten. Allein am Sonnabend wurden vom städtischen Bauhof rund zehn Kubikmeter Müll und Unrat abtransportiert, darunter waren auch zwei Grabsteine. (red)

Nachtrag: Insgesamt hat der Bauhof am Wochenende 30 Kubikmeter bei der Aktion gesammelten Mülls entsorgt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 7?