Außerplanmäßig für vier Stunden geschlossen


von Tageblatt-Redaktion

Außerplanmäßig für vier Stunden geschlossen
Foto: TB-Archiv / Uwe Schulz

Hoyerswerda. Kaufland-Kunden konnten am Montag-Vormittag lediglich den Bereich mit den kleineren Mietpartnern betreten, nicht aber den Markt an sich. Grund war ein technisches Problem, wie die Nachfrage bei der Kaufland-Zentrale in Neckarsulm ergab. „Aufgrund einer Netzwerkstörung konnten wir unsere Filiale in Hoyerswerda zwischen 7 und 11 Uhr nicht öffnen. Wir bitten dies zu entschuldigen“, teilt die Unternehmenskommunikation mit. Ab 11 Uhr hatte die Filiale dann offenbar wieder regulär geöffnet. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 8.