Außenanlagen an der Oberschule komplettiert


von Tageblatt-Redaktion

Außenanlagen an der Oberschule komplettiert
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Nachdem Anfang September die neue Oberschule eingeweiht werden konnte, sind nun auch die Außenanlagen fertig. Unter anderem wurde nach Auskunft aus dem Rathaus auf gut 6.000 Quadratmetern Pflaster verlegt. Darunter sind Wege mit einer Gesamtlänge von 650 Metern.

Zur Außenanlagen-Gestaltung gehörten aber auch Anpflanzungen vor dem Gebäude sowie auf dem Schulhof. So hat man fast 50 Bäume in die Erde gesetzt, darunter Ahorne, Kastanien, Platanen und Linden, aber auch Äpfel und Kirschen.

Dazu kommen alles in allem 700 Sträucher, mehr als 4.000 Bodendecker und 8.000 Quadratmeter Rasen. Komplettiert wird das Ganze durch Außen-Sportanlagen. Baustart für die nun noch geplante neue Turnhalle soll im kommenden Sommer sein.  (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 4?