Denkmalschützer und Architekt ist 85 Jahre alt


von Tageblatt-Redaktion

Denkmalschützer und Architekt ist 85 Jahre alt
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Peter Biernath kann stundenlang über „seine Stadt“ erzählen, dabei ist er in Hamburg zur Welt gekommen: Städtebau, Denkmalschutz, Kunst im öffentlichen Raum - das sind seine Themen.

Der Architekt kam Ende der 1950er zum Aufbau der Neustadt nach Hoyerswerda und blieb. Der Frontmann des Kulturbundes zeichnet für zahlreiche Publikationen zu Hoyerswerda verantwortlich.

Am Dienstag konnte er Geburtstag feiern. Der nach wie vor sehr rührige Mann (hier im Kulturbund-Denkmalhaus Lange Straße 1) ist 85 Jahre alt geworden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 2.