Arbeitslosigkeit aktuell bei 7,1 Prozent

Donnerstag, 01. August 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Zum sechsten Mal in Folge meldet die Arbeitsagentur für ihre Niederlassung in der Albert-Einstein-Straße sinkende Fallzahlen. Wie es in der jetzt veröffentlichten Monatsstatistik heißt, werden in der Geschäftsstelle momentan 2.258 Frauen und Männer betreut, die auf der Suche nach bezahlter Arbeit sind.

Die offizielle Arbeitslosenquote sinkt damit auf 7,1 Prozent. Vor einem Jahr waren in Hoyerswerda noch 282 Arbeitslose mehr gemeldet und die Quote lag bei acht Prozent. Zum Vergleich: Die Geschäftsstelle Kamenz meldet eine Arbeitslosenquote von nur 3,2 Prozent, die Geschäftsstelle Görlitz hingegen von 10,7 Prozent. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Kommentar von Thomas Häntschke |

282 durch 12 ergeben rund 24 (23,5) Personen pro Monat. Es stellt sich jedoch die Frage: Haben diese Personen alle eine Arbeit aufgenommen oder sind sie in Rente gegangen, weggezogen oder gestorben? Leider wird mit den monatlichen Statistiken immer wieder suggeriert, daß die Arbeitslosenzahlen gesunken sind, weil der Arbeitsmarkt so gut dasteht, wobei ja auch wieder nicht ersichtlich ist, ob in der angegebenen Zahl auch Kranke, Maßnahmeteilnehmer u. a. enthalten sind.
MfG Thomas Häntschke

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 3?