Arbeitslosenquote auf 7,3 Prozent gestiegen


von Tageblatt-Redaktion

Arbeitslosenquote auf 7,3 Prozent gestiegen
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Die Agentur für Arbeit Bautzen vermeldet auch für den Oktober erwartungsgemäß eine höhere Arbeitslosenquote als im Vorjahresmonat. Im Bereich der Geschäftsstelle Hoyerswerda hat sich laut der jetzt veröffentlichten Zahlen die Arbeitslosenquote binnen Jahresfrist von 6,6 auf 7,3 Prozent erhöht.

Unabhängig davon zeigt sich die Agentur für die sächsische Lausitz froh, dass sich der Ausbildungsbereich als sehr robust erweise. 105 Bewerber (3,3 Prozent) waren zum 30. September unversorgt, hatten also weder eine Ausbildungsstelle noch eine Alternative. Auf der anderen Seite waren noch 450 Ausbildungsstellen unbesetzt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.