Arbeit an der Chronik


von Tageblatt-Redaktion

Arbeit an der Chronik
Foto: Elvira Hantschke

Koblenz. So sieht konzentrierte Arbeit an einer Dorfchronik aus. Monika Pakoßnik, Andreas Miersch und Ingrid Miersch (von links nach rechts) wollen das Werk im Mai anlässlich der 600-Jahr-Feier vorlegen.

Bereits 2016 war damit begonnen worden, Material zu erfassen und zu ordnen. Die Chronik hat ihren Schwerpunkt nun auf den letzten 60 Jahren, als das Dorf mit der Entwicklung des Knappensees einen Aufschwung nahm. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 4.