Apotheke schließt


von Tageblatt-Redaktion

Apotheke schließt
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Die Stadt verliert eine weitere Apotheke. Mit dem Jahresende schließt die Neustadt-Apotheke im Ärztehaus an der Erich-Weinert-Straße im WK IV.

Apotheker Thomas Langer will sich zu den Gründen öffentlich aber nicht äußern. Die Apotheke gibt es seit 1991. Zuletzt hatte 2009 die historische Stadt-Apotheke am Markt geschlossen, als Geschäftsinhaberin Ursula Kalkreuth in den Ruhestand ging.

In Hoyerswerda bleiben mit der nunmehrigen Schließung der Neustadt-Apotheke noch acht Apotheken übrig:


-Altstadt-Apotheke, Heinestraße
-Apotheke am Jahnstadion
-Apotheke am Kirchplatz
-Apotheke am Klinikum
-Apotheke im Globus
-Apotheke im Treff 8
-Döbereiner-Apotheke, WK IX
-Herz-Apotheke, Lausitz-Center  -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 7?