Ansturm auf H&M


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Uwe Schulz
Foto: Uwe Schulz

Punkt 10 Uhr wurde die Eröffnung der neuen H&M-Filiale im Lausitz-Center Hoyerswerda zelebriert. Die Mitarbeiter tanzten und klatschten, ehe Storemanagerin Simone Schrapel und und ihre Stellvertreterin Tina Walter zu den Scheren griffen und den Weg für die ersten Neugierigen frei machten. Hunderte Menschen strömten in das rund 1.500 Quadratmeter große Bekleidungsgeschäft.

Nebenan hatte eine Stunde zuvor bereits Woolworth seine Wiedereröffnung gefeiert. In beiden Geschäften bildeten sich umgehend Schlangen an den Kassen. Heute und in den nächsten Tagen wird hier jeweils mit erhöhter Personalstärke gearbeitet. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Silvia Kübe schrieb am

Hallo, ich finde es toll, dass wieder ein Geschäft dazu gekommen ist und ein anderes sich im neuen Glanz zeigt. Auch ich werde in den nächsten Tagen mal vorbei schauen, wenn sich der Trubel, etwas gelegt hat ;-)

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.