Anstoß zum Achtelfinale


von Tageblatt-Redaktion

Anstoß zum Achtelfinale
Foto: Werner Müller

Die Wittichenauer Fußballer jubelten im vergangenen Jahr über den Gewinn des Kreispokals. Eine Titelverteidigung gibt es aber keine. Das am Wochenende ins Haus stehende Achtelfinale findet ohne die Wittichenauer statt, allerdings auch ohne den Finalgegner SV Königsbrück/Laußnitz. Beide Teams bestreiten am Samstag ein Nachholspiel in der Kreisoberliga.

Im Pokal-Achtelfinale haben von den Vertretern aus dem Hoyerswerdaer Land der SV Laubusch am Samstag und der Hoyerswerdaer SV 1919 am Sonntag Heimvorteil. Anstoß ist jeweils um 14 Uhr. Bluno am Samstag und Zeißig am Sonntag müssen auswärts ran. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.