Ansiedlungspläne für Straßgräbchen


von Tageblatt-Redaktion

Ansiedlungspläne für Straßgräbchen
Grafik: ATP architekten ingenieure

Straßgräbchen. Auf dieser der Stadt Bernsdorf zur Verfügung gestellten und jüngst im Stadtrat gezeigten Visualisierung ist das Produktionsgebäude samt Hochregallager zu sehen, das der Wärmepumpen-Hersteller iDM Energiesysteme an der Weißiger Straße errichten möchte.

Die Erschließung des neuen Gewerbegebietes und der Bau des Werkes sollen zeitgleich spätestens im August beginnen. Die Stadt hat für die Erschließung samt Schaffung eines Übergangs über die dort verlaufenden Bahngleise rund 19, 5 Millionen Euro veranschlagt.

Sie rechnet mit einer Förderung zwischen 92,5 und 97,5 Prozent aus dem Fonds des Bundes für die Strukturstärkung in den Noch-Kohle-Regionen. Es geht um eine Fläche von rund 33 Hektar, von denen zwei Drittel für die Wärmepumpen-Fabrik zur Verfügung stehen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 1?