Ansiedlungs-Gespräche mit australischer Firma


von Tageblatt-Redaktion

Ansiedlungs-Gespräche mit australischer Firma

Spreetal. Die Gemeinde spricht mit einem australischen Unternehmen über einen Kaufvertrag für eine Fläche im Industriepark Schwarze Pumpe. Im Gemeinderat hieß es jetzt, Altech Chemicals interessiere sich für das Areal an der Südstraße, das zuletzt für die inzwischen insolvente Spreetaler Früchte GmbH reserviert war.

Sollten in diesem Zusammenhang noch geführte Verhandlungen mit der Landgard-Gruppe zu einem Gewächshauskomplex fruchten, könne man dafür ersatzweise auch eine anderen Fläche zur Verfügung stellen. Altech Chemicals aus Subiaco, einem Vorort von Perth, beschäftigt sich mit der Herstellung von hochreinem Aluminiumoxid.

Das Unternehmen kooperiert mit der Düsseldorfer SMS Group beim Bau eines Werkes in Malaysia. Altech-Manager Dr. Jingyuan Liu war im August Gast des Richtfestes am neuen Gründerzentrum in Pumpe. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 6?