Lohn(un)gerechtigkeit diskutiert


von Tageblatt-Redaktion

Lohn(un)gerechtigkeit diskutiert
Foto: Juliane Mietzsch

Hoyerswerda. Im Jahr der Bundestagswahl unternimmt die Linkspartei etwas, das sie eine „Gerechtigkeits-Tour“ nennt. Im Mittelpunkt: von ihr als ungerecht empfundene Durchschnitts-Lohn-Unterschiede zwischen West und Ost sowie zwischen Männern und Frauen.

Und so waren jetzt die Bautzener Bundestagsabgeordnete Caren Lay (links) sowie der Görlitzer Landtagsabgeordnete Mirko Schultze (Mitte) auf dem Lipezker Platz anzutreffen – samt Riesenwürfel. Später machte die Linke noch Halt auf dem Lausitzer Platz. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 8?