Anonyme Alkoholiker im Livestream

Donnerstag, 14. Mai 2020

Anonyme Alkoholiker im Livestream
Hmmm – ist das nun eine gut getarnte Cheerleaderin oder eine humoristisch-anklagende Persiflage / Allegorie auf das Coronavirus? Mögliche Antworten gibt’s am Sonnabend, dem 16. Mai, ab 20 Uhr im Livestream der neuen Bühne Senftenberg. Foto: neue Bühne

Senftenberg. Theater in Zeiten von Corona – da finden Aufführungen vor allem digital statt. Die neue Bühne Senftenberg versucht es mit ihrer zweiten Uraufführung dieser Saison. War die erste, „Radio Einsamkeit“, letzte Woche auf Facebook und YouTube zu erleben als ein Film, der mit theatralen Mitteln entsteht, wird nun „Das Ende der Trockenzeit“ am Sonnabend, dem 16. Mai, um 20 Uhr Premiere feiern – via in Echtzeit gestreamter Videokonferenz.

Mit diesen Formaten begeht das Senftenberger Theater neue Wege und den Versuch, Theater in anderen, virtuellen Räumen stattfinden zu lassen. Beide Uraufführungen finden im Rahmen der #instaspielzeit der neuen Bühne Senftenberg statt.

Unter diesem Label veröffentlichen das Ensemble und die MitarbeiterInnen der neuen Bühne Senftenberg täglich kleine Videoclips, um die coronabedingte Einstellung des Spielbetriebs unterhaltsam zu überbrücken. Mehr dazu gibt’s im Internet:

www.facebook.com/neuebuehnesenftenberg
www.instagram.de/neuebuehnesenftenberg
www.theater-senftenberg.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 6.