Annabel freundet sich mit dem Klavier an


von Tageblatt-Redaktion

Annabel freundet sich mit dem Klavier an
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Achtundachtzig Tasten hat ein Klavier: 52 weiße, 36 schwarze. Mittels derer kann man ein ganzes musikalisches Universum aufleben lassen – wenn man es kann.

Um es zu lernen, dazu ist eine Musikschule wie die von André Bischof da. Zum Tag der offenen Tür hatte er jetzt unter anderem die vierjährige Annabel zu Gast.

Er sang und trommelte mit dem Kind – und ließ es auch das Klavier ausprobieren. Vielleicht schaut Annabel ja demnächst regelmäßig zum Unterricht vorbei.  (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.