Anhaltende Diskussion zur Kühnichter Straße


von Tageblatt-Redaktion

Anhaltende Diskussion zur Kühnichter Straße
Foto: Mirko Kolodziej

Kühnicht. Gut besucht war jetzt der Dorfplatz, als die Stadtverwaltung ihre Vorstellungen zum Umgang mit der Kühnichter Straße vorgestellt hat. Sie ist nicht nur sanierungsbedürftig, sondern die unmittelbaren Anlieger beklagen sich auch über Lärm, was teils zusammenhängt.

Das Rathaus hat jetzt verschiedene Varianten erarbeitet, die bei dem Termin im Dorf präsentiert wurden. Die Kühnichter sollen demnächst abstimmen, welche Option aus ihrer Sicht die günstigste ist. (red)

Nähere Informationen findet man hier.

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Gerhard Siegmund schrieb am

Warum sollen nur die Kühnichter abstimmen? Die sind nicht der Nabel der Welt. Es ist schon lächerlich, was man mit Zeißig gemacht hat. Wer hat da die Anwohner des Schmiedeweges gefragt? Herr OB Ruban-Zeh, haben Sie Rückgrat und stimmen Sie für die sogenannte Spange. Wirtschaftlich und ökologisch absolut vertretbar.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.