Angetrunken am Steuer


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Die Polizei hätte gern zum Nutzen der Verkehrssicherheit möglichst nüchterne Menschen auf Straßen und Wegen. Im WK II hat sie nach eigenen Angaben am gestrigen Montagabend einen angetrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Der 28-Jährige habe Alkohol getrunken gehabt und sei mit 0,88 Promille unterwegs gewesen. Ihn erwarteten nun ein Bußgeldbescheid über 500 Euro, ein Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte im Zentralregister. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 2.