An dieser Stelle plant das Klinikum ein neues Ärztehaus


von Tageblatt-Redaktion

An dieser Stelle plant das Klinikum ein neues Ärztehaus
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Vom Gesundheitscampus ist im Zusammenhang mit dem Seenlandklinikum schon länger immer mal wieder die Rede. Nun soll hier ein Baustein dazu kommen: Wie das Klinikum mitteilt, ist der Neubau eines Ärztehauses geplant.

Entstehen soll es anstelle des Miniwäldchens zwischen Krankenhaus und Parkplatz. Dazu, welche medizinischen Leistungen genau angeboten werden sollen, will sich das Management des Klinikums erst äußern, wenn alle entsprechenden Verträge unterschrieben sind.

Zunächst werden in den nächsten Tagen 60 Kiefern und sieben Laubbäume gefällt, weil das nur noch in der sogenannten vegetationslosen Periode bis Ende des Monats möglich ist. "Es sind im Rahmen der Fällgenehmigung Ersatzpflanzungen vorgesehen", heißt es in der Mitteilung. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Thomas Häntschke schrieb am

Wo sollen die Ersatzpflanzungen erfolgen? Wäre eine Überbauung (Parkplätze bleiben erhalten) der nebenan bestehenden Parkplatzfläche (ehemals Kinderklinik) möglich, so daß die Bäume gerade in der Nähe des Kreuzungsbereichs als Schadstoffaufnahmefläche und somit Schutzzone in Richtung Klinikum stehenblieben?
Leider werden meine Zeilen die Rodung nicht aufhalten, aber eine Äußerung war ja, wegen der fehlenden Kenntnis über die Fällung nicht eher möglich. Vielleicht liest es ja noch jemand von den Verantwortlichen und handelt kurzfristig im Sinne des Klimaschutzes.
MfG Thomas Häntschke

Peter Daubitz schrieb am

Thomas, vielleicht erledigt sich ja das Fällen von selbst, da ja Sabine kommt, dann braucht auch keiner in der baumreichen Stadt nachpflanzen...

Bernd Lehmann schrieb am

Die Bäume haben auch hier in HY keine Lobby. Die gewählten Volksvertreter haben Wichtigeres zu tun, und die Kettensäge ist der Dominator!

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 4.