Ampel demoliert


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Tausend Euro Schaden hat ein Mann an einer der Ampeln an der Congress-Hotel-Kreuzung angerichtet. Wie die Polizei informiert, schlug der 30-Jährige am gestrigen Montagabend mit dem Kettenschloss eines Fahrrades auf die Anlage ein.

Gegen ihn werde nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. "Die Gründe für sein Handeln sind bis dato unbekannt", so die Polizei. Eines weiß sie allerdings recht sicher: Ein Alkoholtest habe 1,7 Promille ergeben. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 7?