Ampel-Dauer-Provisorium auf der B 97 vor dem Ende


von Tageblatt-Redaktion

Ampel-Dauer-Provisorium auf der B 97 vor dem Ende
Foto: Ralf Grunert

Hoyerswerda. Die provisorische Ampel an der Kreuzung der Bundesstraße 97 und der Ortsumfahrung nervt viele Autofahrer. Nun sind ihre Tage endgültig gezählt.

Mit dem Abschluss der Bauarbeiten an der Kamenzer Straße wird die Lichtsignalanlage in den nächsten Tagen verschwinden, nachdem sie drei Jahre in Betrieb war.

Aufgestellt worden war sie im Januar 2017 wegen Straßenbaus zwischen Kamenz und Königsbrück. Dann gab es eine Ampelpause  bis zum Sommer 2018. (red)

Nachtrag: Am Donnerstag-Vormittag ist die Ampel abgebaut worden.

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Marcel Gründel schrieb am

Auf lange Sicht gesehen, wäre ein Kreisverkehr an dieser Stelle die einzig richtige Entscheidung gewesen. Selbstregulierend in Bezug auf Geschwindigkei und Verkehrsfluss, stromunabhängig und problemlos erweiterbar für die eventuelle vierte Anbindung. Bei der nächsten Baustelle von S94 oder B97 steht die Ampel wieder da.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.