Ambulanter Hospizdienst ist umgezogen


von Tageblatt-Redaktion

Ambulanter Hospizdienst ist umgezogen
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Der ambulante Hospizdienst der Malteser ist ab sofort nicht mehr an der Merzdorfer Straße zu finden. Er ist ins Stammhaus des Hilfsdienstes an der Robert-Schumann-Straße 11 im WK IV umgezogen.

Dort sind nun die beiden Koordinatorinnen Lydia Richter (vorn) und Sabine Mischner stationiert. Der ambulante Hospizdienst umfasst die Sterbe- und Trauerbegleitung sowie den integrierten Kinder- und Jugendbegleitdienst. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.