Ambitionen auf den Chefsessel im Rathaus


von Tageblatt-Redaktion

Ambitionen auf den Chefsessel im Rathaus
Foto: Ralf Grunert

Lauta. Dieser Mann möchte gern Bürgermeister der 8.000-Einwohner-Stadt werden. Martin Koppein hat erklärt, dass er im kommenden Jahr als Partei-unabhängiger Bewerber zur Wahl antreten will.

Koppein ist 41 Jahre alt, Vorsitzender des FSV Lauta und saß schon für die Freien Wähler im Stadtrat. Er sagt, der Anstoß zur Kandidatur sei von Ex-Bürgermeister (2001-2015) Hellfried Ruhland gekommen.

Amtsinhaber ist Frank Lehmann (parteilos), der sich um eine zweite Legislaturperiode bewerben will. Der 43-Jährige sagt, es gelte, begonnene Projekte weiterzuführen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.