Am Sonntag drei Unfälle mit Fahrradfahrern


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Drei Unfälle mit jeweils einem verletzten Radfahrer sind der Polizei am Sonntag bekanntgeworden. Wie sie mitteilt, ist am Nachmittag auf dem Radweg an der Straße zwischen Neustadt/Spree und Mulkwitz ein 14-Jähriger mit seinem Rad gestürzt – ohne erkennbaren Grund. Er habe ins Krankenhaus gebracht werden müssen.

Gleiches gilt demnach für einen 76-Jährigen, der bei einem Unfall in Hoyerswerdas WK III zu Schaden kam. Den Angaben zufolge wurde er an der Kreuzung Niederkirchnerstraße / Brechtstraße von einem abbiegenden Auto angefahren.

Nur leicht verletzt worden sei hingegen eine 38-Jährige, die auf der Bundesstraße 96 in Nardt von einem Pkw erfasst wurde. Ihre Verletzungen habe man ambulant behandeln können. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 3.