Altstadt weiterhin mit zwei Citymanagern


von Tageblatt-Redaktion

Altstadt weiterhin mit zwei Citymanagern
Foto: TB-Archiv / Uwe Schulz

Hoyerswerda.  Nachdem die bisherige Altstadtmanagerin Dorit Baumeister in Weißwassers Rathaus das Bau-Ressort übernommen hat, kümmert sich der zuständige Gewerbering Stadtzukunft um eine Neubesetzung ihrer Stelle. Es ist also beabsichtigt, das derzeit von Frank Graumüller alleine verantwortete Projekt wieder von zwei Personen betreuen zu lassen.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sollten dabei „Synergien mit dem Marketingverein Hoyerswerda e.V. genutzt werden“. Es sei auch besprochen worden, etablierte Angebote wie den „Boulevard Altstadt“ fortzusetzen.

Allerdings: Mit dem Dezember 2021 endet auch die finanzielle Förderung des Altstadt-Managements durch das Land Sachsen. Das Rathaus prüft eine Ausdehnung auf die gesamte Stadt aus anderen Quellen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 3.