Altliga zieht durch


von Tageblatt-Redaktion

Wittichenau (in Blau) erlegte den HFC (Aufbau) mit 4:0. Foto: Werner Müller
Wittichenau (in Blau) erlegte den HFC (Aufbau) mit 4:0. Foto: Werner Müller

Während der sonstige "kleine Fußball" am jetzigen Wochenende in die Saison 2018/2019 gestartet ist (Kreisoberliga, Kreisliga, Kreisklasse) beziehungsweise es demnächst angehen wird (Pokal, Landesklasse), hat die Altliga Westlausitz eiskalt den Sommer über durchgezogen, steht noch mitten in ihrer Saison 2017/2018.

Am 12. Spieltag fertigte Wittichenau den HFC mit 4:0 ab und erhielt sich so das Hoffnungsfünkchen, nach dem 18. Spieltag vielleicht noch noch ganz oben stehen zu können.

Spitzenreiter ist momentan die DJK Sokol Ralbitz/Horka (28 Punkte und ein Spiel weniger als die Verfolger), der HFC hat 27 und Wittichenau 24 Zähler. (red) 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 1.