Altliga-Entscheidung vertagt


von Tageblatt-Redaktion

Wieder sieglos blieb der ESV Lok Hoyerswerda (schwarz-rot gestreifte Jerseys): 2:3 in Bergen. Foto: Werner Müller
Wieder sieglos blieb der ESV Lok Hoyerswerda (schwarz-rot gestreifte Jerseys): 2:3 in Bergen. Foto: Werner Müller

Ausgerechnet die Spitzenpartie der Fußball-Altliga (Kreisliga) Westlausitz, Wittichenau gegen den Hoyerswerdaer FC (Aufbau) / Wiednitz, wurde am Freitag ein Opfer der Sturzregen: beide Plätze in Wittichenau waren unbespielbar.

So wurde die (Vor-) Entscheidung im Titelkampf vertagt: Der HFC führt mit 21 Punkten vor Wittichenau die Tabelle an.

Wittichenau hatte erst jüngst den HFC im Kreispokalfinale in einem Mammut-Elfmeterschießen 17:16 besiegt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.