Altes Instrument erhält eine Frischekur


von Tageblatt-Redaktion

Altes Instrument  erhält eine Frischekur
Foto: Andreas Kirschke

Lohsa. Orgelbauer Friedemann Birke von der Bautzener Orgelbaufirma Eule gehört zu jenen Spezialisten, die sich aktuell um das historische Instrument in der Lohsaer Kirche kümmern. Die Sanierung läuft schon geraume Zeit. Die Orgel stammt aus dem Jahr 1872. Ihre Restaurierung ist recht aufwendig. Am 1. März 2020 soll es das Konzert zur Wiedereinweihung geben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 4.