Alter Brunnen aus Feldsteinen wiederentdeckt

Sonntag, 23. Juni 2019

Foto: Joachim Rehle

Schleife. Ein außergewöhnlicher Fund wurde unlängst in Schleife gemacht. Beim Spielplatzbau wurde ein alter Brunnen aus Feldsteinen entdeckt.

Als ein Radlader in Schieflage geriet, wurde ein tiefes Loch festgestellt. Fein säuberlich mit Granitsäulen abgedeckt, konnte das historische Bauwerk lange unbeachtet überleben.

Christof Schubert (rechts) vom Landesamt für Archäologie will nun Proben aus den Eichenplanken, auf dem das Bauwerk ruht, entnehmen, um so das Alter des Brunnens bestimmen zu können. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 2.