Als Hunde-Auslauf definitiv zu schmutzig


von Tageblatt-Redaktion

Als Hunde-Auslauf definitiv zu schmutzig
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Nicht so schön war der Anblick, der sich jetzt Nancy Tuschmo, Dietmar Wolf und Ina Züchner (von links nach rechts) im Hoyerswerdaer Westen bot. Im Bereich des Tausend-Mann-Lagers soll eine Spiel- und Auslaufwiese für Hunde entstehen. Nun muss erst einmal der illegal entsorgte Sperrmüll beräumt werden.

Tuschmo und Züchner hatten die Hundefläche als Vorschlag im Bürgerhaushalt 2019 eingereicht. Die Idee bekam 168 Stimmen - genug für eine Umsetzung. Nun sollen die Arbeiten beginnen, zunächst mit Vorbereitungen durch eine Forstservice-Firma aus Lohsa. Fertig sein soll das Areal, auf dem Hunde auch ohne Leine laufen können, im Frühling. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Annette Wagner schrieb am

Ich würde mich mit Leo sehr freuen, wenn eine schöne, große Hundewiese entstehen würde. Das wäre ein schönes Ausflugsziel.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 8.