Alle Ortsfeuerwehren sind nun selbstständig mobil


von Tageblatt-Redaktion

Alle Ortsfeuerwehren sind nun selbstständig mobil
Grafik: Franka Schuhmann

Elsterheide. „Bei der Feuerwehr sind wir in den letzten Jahren immer mit 60.000 Euro für die Ausstattung unserer Kameraden dabei, unseren Verpflichtungen gerecht zu werden“, ließ Bürgermeister Dietmar Koark (CDU) in der Gemeinderatssitzung kurz vorm Jahreswechsel wissen. Damit nicht genug: „Wir haben gerade erst ein gebrauchtes Hilux-Feuerwehr-Geländefahrzeug, das die Leag ausgesondert hat, erwerben können. Das passt ins Gerätehaus in Neuwiese. Damit ist auch die letzte Ortsfeuerwehr mobil“, so der Bürgermeister.

Außerdem wurde ein neues Feuerwehrfahrzeug für die Ortsfeuerwehr Sabrodt bestellt. „Da geht es um etwa 250.000 Euro. Ich gehe davon aus, dass es Anfang des neuen Jahres ein großes Thema sein wird, eine Variante zu finden, wo dieses Fahrzeug untergestellt wird. Es ist kein Geheimnis, dass die Sabrodter gern ein neues Gerätehaus haben wollen. Das jetzige Gerätehaus ist jedenfalls sanierungsbedürftig.“ (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.