Algenzucht geplant


von Tageblatt-Redaktion

Algenzucht geplant
Foto: Mirko Kolodziej

Schwarze Pumpe. Für den Industriepark gibt es erneut ein Algenzucht-Projekt. Dieses Mal scheint es jedoch weit fortgeschritten: Der Spreetaler Gemeinderat hat am Mittwoch über die Vergabe eines Erbbaupachtvertrages für insgesamt 6.000 Quadratmeter Fläche zu entscheiden.

Die Inalgo GmbH aus Dresden hat vor, in Gewächshauszucht Algenbiomasse als industriellen Rohstoff zu produzieren. Die öffentliche Gemeinderatssitzung beginnt um 18.30 Uhr im Versammlungsraum der Gemeindeverwaltung in Burgneudorf. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.