Alfred Tempel startet in seine zweite Saison


von Tageblatt-Redaktion

Alfred Tempel startet in seine zweite Saison
Foto: Juliane Mietzsch

Geierswalde. Auch in der Freizeit oder im Urlaub ist ein bisschen Orientierung gut. Daher gibt es am Ostufer des Geierswalder Sees neuerdings solche Wegweiser. Alfred Tempel, der hier mit Tourismus-Angeboten in die zweite Saison startet, baut diese nach und nach aus.

Bei der Gastronomie bedeutet das zum Beispiel: Es soll auch Waffeln geben, im sportlichen Bereich kommt die Vermietung von Paddelbooten hinzu. Es stehen Zweier beziehungsweise Dreier für insgesamt 20 Personen bereit. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 5.