Alexander Scheer, Andreas Dresen und Gundermann


von Tageblatt-Redaktion

Alexander Scheer, Andreas Dresen und Gundermann
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Schauspieler Alexander Scheer (mit Hut) und Regisseur Andreas Dresen (mit Mütze) wollten nach dem Gundermann-Film von 2018 eigentlich nur so ein bis zwei Jahre seine Musik bei Konzerten spielen. Jetzt sind sie aber immer noch unterwegs.

Dieser Tage fand ein Konzert im restlos ausverkauften Saal des Bürgerzentrums statt. Am 24. Februar gibt es an Ort und Stelle wieder Gundermann–Lieder. Ab 15 Uhr spielt der Schotte Dave Robb „The Songs of Gerhard Gundermann“.

Der Verein Gundermanns Seilschaft hat für denselben Tag auch die „Liedgefärten“ eingeladen – die Truppe unter anderem mit Gundermanns Tochter Linda und seiner Frau Conny. Dieses Konzert wird um 20 Uhr beginnen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Wolfgang Otto schrieb am

Haben gerade ihr Konzert in Greifswald besucht. Einfach SUPER!

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.