Aktuell im Kreis Bautzen 1.093 Infektionsfälle registriert


von Tageblatt-Redaktion

Aktuell im Kreis Bautzen 1.093 Infektionsfälle registriert
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. 1.093 gegenwärtig mit Viren vom Typ Sars-CoV-2 infizierte Menschen im Kreis Bautzen meldet das Landratsamt. Das sind 1.103 weniger als vor einer Woche.

Der Wert, der Aufschluss gibt über die auf 100.000 Einwohner gerechneten Sars-CoV-2-Neuinfektionen binnen sieben Tagen, die sogenannte Inzidenz, sank von 515 auf 298.

Hier sind die Zahlen über gegenwärtige Infektionen (in Klammern die Veränderung gegenüber dem vorigen Montag) sowie die Inzidenzen (von Sonntag) aus der Stadtregion:

Hoyerswerda 203 (-32) - 352

Bernsdorf 73 (-10) - 420

Lauta 51 (-5) - 287

Lohsa 34 (-17) - 210

Elsterheide 20 (-14) - 260

Königswartha 18 (-3) - 318

Wittichenau 13 (-22) - 157

Oßling 12 (-4) - 443

Spreetal 5 (-9) – 0,0

Die Zahl der in den Kliniken im Kreis betreuten Covid-19-Patienten wird mit derzeit 188 angegeben, 68 weniger als vor einer Woche, aber sechs mehr als am Sonntag. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Peter Freilich schrieb am

Durch diese Welle sind wir so gut wie durch, aber jetzt kommt der mutierte Virus auf uns zu, welcher in Großbritannien und Irland ja schon wütet. Ich hoffe, er schlägt hier nicht so ein wie dort.

NTV, 18.01.21 "+++ 22:04 Bericht: Expertenrunde warnt Bund und Länder eindringlich vor Mutationen +++"

Ich hoffe, Sachsen und der Landkreis Bautzen sind vorbereitet.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 3?