Aktuell 88 Covid-19-Patienten im Kreis Bautzen

Montag, 23. März 2020

Aktuell 88 Covid-19-Patienten im Kreis Bautzen
Foto: privat

Hoyerswerda. Zwar hat das Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen auch am Wochenende viele Tests auf Infektionen mit dem Sars-CoV-2-Virus durchgeführt. Aber: Viele Testergebnisse stehen noch aus.

An bestätigten Fällen gibt es laut täglichem Lagebericht des Landratsamtes erst einmal nur einen leichten Anstieg von 86 am Sonntag auf aktuell 88. Wie es aus Bautzen heißt, werden zwei Erkrankte im Krankenhaus behandelt.

Unter Quarantäne stehen derzeit kreisweit 702 Menschen. Einen weiteren als den vorige Woche vermeldeten Toten gibt es nicht zu beklagen. Fünf Menschen gelten inzwischen als genesen.

Die Polizei meldet, sie habe Sonntagmittag an der Go-Tankstelle am Hoyerswerdaer Industriegelände eine Ansammlung von sechs Personen aufgelöst, die sich dort zum Biertrinken getroffen haben. Es seien Platzverweise ausgesprochen worden.

Das Land Sachsen erweitert ab morgen den Personenkreis, deren Arbeit auch derzeit als „systemrelevant“ eingeschätzt wird und die deshalb ihre Kinder zur Notbetreuung in die eigentlich geschlossenen Kindergärten und Schulen schicken dürfen.

Das gilt nun zum Beispiel auch für Bankmitarbeiter, Mitarbeiter von Krankenkassen, Sanitätshäusern, der Bergsicherung und Grubenwehren sowie in der Landwirtschaft Tätige. Eine komplette Liste steht hier . (red)

Nachtrag: Das Landesamt für Schule und Bildung hat nach Angaben des Lessing-Gymnasiums inzwischen die am Freitag verhängte Schutzquarantäne für Schüler und Lehrer wieder aufgehoben. Ausnahme seien diejenigen, die das Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt hat. Ein Pädagoge des Gymnasiums war positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 6.