Aktuell 146 Covid-19-Patienten im Kreis Bautzen in Kliniken


von Tageblatt-Redaktion

Aktuell 146 Covid-19-Patienten im Kreis Bautzen in Kliniken
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. Der statistische Wert, der über die auf 100.000 Einwohner gerechneten Sars-CoV-2-Neuinfektionen binnen sieben Tagen Aufschluss gibt, sinkt im Kreis Bautzen weiter, wenn auch in den letzten Tagen eher langsam. Zu Wochenbeginn wurde diese Inzidenz vom Landratsamt Bautzen mit 154 angegeben, am Freitag mit 130. Nunmehr sind 127 erreicht.

Für die letzten Stunden meldet die Kreisverwaltung 47 Sars-CoV-2-Neuansteckungen, 106 Genesungen sowie zwei Todesfälle. Als infiziert beziehungsweise infektiös registriert sind damit nun 565 Kreisbewohner, 113 weniger als vor Wochenfrist. 146 Covid-19-Patienten werden in Krankenhäusern betreut, davon 25 auf Intensivstationen.

Hier sind die Zahlen aus der Stadtregion – zunächst die der momentan Infizierten (in Klammern die Veränderung zum Freitag) und dahinter die Inzidenz (von Freitag*):

Hoyerswerda 73 (-22) - 154

Lohsa 16 (-2) - 153

Bernsdorf 12 (-2) - 93

Lauta 9 (-2) - 84

Elsterheide 9 (-2) - 173

Königswartha 8 (-2) - 87

Wittichenau 7 (-3) - 122

Oßling 4 (-2) - 133

Spreetal 5 (+2) - 54 -red-

*Angaben des Landes Sachsen

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 3.