Aktionstag am 13. April


von Tageblatt-Redaktion

Aktionstag am 13. April

Auch in diesem Jahr haben Hoyerswerdas Initiative Zivilcourage und die Koordinierungsstelle Bildung der Stadtverwaltung gemeinsam einen „Tag für Toleranz“ vorbereitet. Am 13. April sind im gesamten Stadtgebiet gut ein Dutzend Veranstaltungen geplant.

So wird es in der Turnhalle der Lindenschule ein Sportfest geben, während Lessing-Gymnasiasten sich im Bürgerzentrum damit befassen, unter welchen Umständen man als Asylbewerber lebt. Neben mehr oder weniger schulinternen Angeboten gibt es wieder öffentliche Veranstaltungen wie einen „Syrischen Abend“ im King-Haus im Stadtzentrum oder eine Vorführung des Kinofilms „Pride“ im Bürgerzentrum. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 8?