Adventszauber genießen am Schmelzteich


von Tageblatt-Redaktion

Adventszauber genießen am Schmelzteich
Das Mehrgenerationenhaus (im Hintergrund) und der Schmelzteich sind der Veranstaltungsort des Bernsdorfer Adventszaubers am dritten Advent. Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Der Adventszauber als eine Art Ersatz für den ausgefallenen Weihnachtsmarkt kommt bestens bei den Bernsdorfern an. Das findet nicht nur Bürgermeister Harry Habel. Das beweisen auch die vielen Menschen, die das von Stadt, Mehrgenerationenhaus und Projektbüro „Kube42“ initiierte Angebot wahrnehmen.

Mehr als 150 Menschen unternahmen am ersten Advendssonntag einen Nachmittagsspaziergang zum beleuchteten Rathaus. Mindestens ebenso viele Spaziergänger erlebten „Krake mit Gitarre“ am zweiten Adventssonntag auf der Freizeitanlage „Bike & Chill“ an der Rathausallee.

Am dritten Adventssonntag ist das beleuchtete Mehrgenerationenhaus in Kombination mit dem benachbarten Schmelzteich das Ziel. "Von 16.30 bis 17.30 Uhr wird erstmals wieder ein Boot auf dem Schmelzteich schwimmen“, kündigte der Bürgermeister an.

Das Boot wird beleuchtet und mit zwei Musikern der Musikschule Hoyerswerda besetzt sein, die weihnachtliche Klänge zu Gehör bringen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 5?